Die schnelle rote Herbstsuppe

  • preiswert und vegan ist sie natürlich auch

der Oktober scheint die Zeit des Über-Kürbisses zu sein.. leider finden wir den nicht überlecker, darum muss was fetzigeres her

Ein Rezept, das mehr durch Zufall entstanden ist:

  • pro speisende Person eine mittelgroße Kartoffel, eine große Mohrrübe und 1/6 Steckrübe (Kohlrübe) würfeln
  • in einem großen Topf 10min. köcheln, derweil
  • (Menge für 2 Personen:) ein kleines Glas Rote Beete (in Essig und Gewürzen eingelegt) öffnen und geg.falls die Beete in Scheibchen schnibbeln
  • einen säuerlichen Apfel schälen und würfeln
  • danach Glasinhalt (mit Brühe!), Apfel sowie(für 2 Personen:) eine kleine Kaffeetasse (für 1Person so 50g) voll roter Linsen (wer keine Angst vor Blähungen hat, kann auch gelbe nehmen) mit in den Topf
  • etwas Wasser drauf, alles sollte grad so bedeckt sein
  • mit Deckel nochmal 10min. köcheln

Bringt einen deftigen oder auch pikanten Eintopf hervor und sieht wirklich fröhlich rot aus !

Advertisements
  1. No trackbacks yet.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: