Du Eierloch !

In diesem kurzen Comic vom Flix wird der Ausdruck „Eierloch“ als ein schon sehr alter dargestellt.
Das gibt mir zu denken. Begegnete ich dem Wort doch erstmals vor circa 2 Jahren und dachte leicht verärgert, dass es sich doch um ein Schimpfwort handeln müsse, dass diese Kitateilnehmer kraft ihres zarten Alter lediglich fehlverstanden und dann umgenannt haben.
Einer hätte halt gehört, wie jemand A**chloch schimpft und das hätte soviel Eindruck auf den Burschen gemacht, dass er gleich seine Spielkameraden auch so nennen wollte. Leider ist ein Ar**h kein Begriff für 2- oder 3-jährige und so dachte er sich, dass müsse bestimmt Eierloch gehießen haben.
So war also mein früher Etymologieansatz.
Nach und nach muss ich aber erahnen, dass das Wort altgediegen und vielleicht sogar völlig harmlos ist.
Ja aber, wo kommt es denn nun her ?

Advertisements
  1. Hm, habe ich noch nie gehört, gefällt mir aber sehr. Eierloch. Gibt es nicht irgendso eine Kunstform, die man „Eierblasen“ nennt, wo erst der Inhalt aus den Eiern rausgeholt werden muss – vermutlich durch das Eierloch hindurch – und dann wird gepinselt und gemalert? Wbei ich jetzt natürlich bei dem Begriff „Eierblasen“ bin, den ich so gelernt habe im Kindergarten, im verkorksten Erwachsenenalter mir nun aber kaum noch vorstellen kann, dass dieses Kunstwerk tatsächlich so benannt wird…

    • Mittlerweile sagt man „Eiauspusten“, schätze ich. Aber ja, dabei entsteht ein Loch im Ei. Hm..

  1. No trackbacks yet.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s