unvollendeter Assoziationsroman von 2008

eingescannt, weil so das Layout am einfachsten erhalten bleibt.

Das heißt: zum Lesen bitte Scan anklicken, dann reinzoomen.

[ich literaturkritisiere mich mal selber: „der vorliegende Text bleibt dem Leser zu viele Erklärungen schuldig und schwankt auf ungute Art zwischen gewollter Banalität und konstruierter Poesie. Das alles durchzogen von penetranter Pennälerüberheblichkeit.“]

Wer mag, kann mir trotzdem gern das dritte Kapitel schreiben ^^

Advertisements
    • mavy
    • 30. Juni 2011

    Immerhin, seniorenmobilitätsgerecht – Niederflurbus. Realitätsnah – ein Bus am Tag zurück ins Dorf. (Erotische) Liebeleien im Alter – ein Tabuthema will raus. Ein kleiner Funken Tragik – das Ende eines Protagonisten tritt ein. Vermutlich sogar des sympathischeren Mitspielers – zynisch und genusssüchtig: das kann nur auf einen ehrlichen Charakter schließen lassen. Und nicht zu vergessen – das Ökoschwert schwebt über einem.
    War ja klar, dass Literaten sanft und ehrwürdig umschmeichelt werden wollen. Bitte schön, dann aber auch mehr Wortergüsse!

    • aber Vorsicht: Picken ist nicht Ficken.
      und was meinte ich damals bloß mit „Caro, benannt nach einer Spezerei der Vergangenheit“ ? mir fällt einfach keine ähnlich heißende Speise mehr ein, ärgerlich.

  1. No trackbacks yet.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: