Wie Kitty und Pony schleichend sympathisch werden

Dem aufmerksamen Leser ist wohl nicht entgangen, dass die Pantherin dem sogenannten „tussigen“ und „rosanen“ Kram eher skeptisch gegenüber steht, ja geradezu zum Verspotten von Personen neigte, die dem Kitsch-Kommerz-Kult frönten.

Auf der anderen Seite hält die P. nicht viel davon, wenn Eltern ihren Geschmack ihren Kindern aufdrücken, sie glaubt, dass sowas irgendwann nach hinten losgehe und es besser für die Entwicklung der kindlichen „Emotinalen Intelligenz“ (oder ähnlichem) sei, wenn Kinder ihre Interessen- und Geschmacksphasen selbst durchmachen. Natürlich sind diese Phasen vom Gruppengeschmack stark beeinflusst.

Und das, ja das ist leider oft ein Geschmack, der bei abgeklärten Elternteilen die Hirnwindungen grummeln lässt. Man ersinnt dann doch Varianten, um nicht ganz im kindlichen Interessengebiet zu ersticken. Meine Taktik ist meist: Kompromisse schließen. „Nur ein rosa Kleidungsstück pro Tag!“

Soviel der pseudowissenschaftlichen Vorrede, nun zu meinen Lieblingsbeweisstücken:

1.

Aber hallo ! Die verkackte Mainstream-Katze zeigt einem doch wohl den Stinkefinger ! Mühsam erklärten wir der Tochter, welche Finger man wie halten darf, und nun das ! Nich mal ne Gusche ham, aber einen auf dicken Finger machen..

2.

Ein Prachtexemplar von vermenschlichtem Pferd. Ich kenne es seit gestern Nachmittag und bemerke, wie das Kalkül der Erschaffer langsam aufgeht … schließlich besitzt die Figur einiges, was man an einem stinkenden Gaul vermisst, aber an Damen schätzt:
liebreizender Augenaufschlag, ebenmäßige Hufe, galante Locken, Glitzer allover und.. eine ziemlich coole Kette! Ob die der Vater der Kindergartenfreundin drangebastelt hat, nachdem seine Bundeswehr-Hundemarke kaputtriss ? – nächste Woche sollen wir das Pferd der Freundin zurückgeben, aber ich fürchte, ich vermisse es dann ! Ach, du meine Schöne !

Nun ja, wenigstens werde ich dann noch den Kittystab haben, der mir aber mehr so wegen seiner technischen Komponente ans Herz gewachsen ist. Er funktioniert nämlich immer noch als Miniventilator, trotz Stürzen und Badewanne ! Und er ist auch nicht sooo gefährlich, wie ich anfangs dachte: tut nicht richtig weh, so ein Windblatt im Gesicht zu haben.

Advertisements
  1. …gigantomanisch, ich habs schon überlebt…die rosa phase, wollte auch erst nicht ran, hab dann überlegt welchen sinnlosen protest ich damit heraufbeschwöre und mir gedacht. man sollte die kleinen menschen nur recht viel buntes kosten lassen, bid scih dann mal soetwas wie geschmack herausbilden kann……nach rosa, kam glaub ich lila und jetzt ist sie schon bei schwarz., mein gott dafür hab ich 17 jahre gebraucht…

    • witzig, dass du das mit dem Schwarz bringst, ungefähr damit wollen mich auch andere Menschen trösten: „ach, wenn du erst das Kinderzimmer schwarz streichen musst..“

  2. Das Pferd ist echt oberscharf…sicher, dass das nur für kleine Mädchen entwickelt wurde..?

    • die werden sich wohl in den Geldausgeber reingedacht haben, also meist Papa…
      dann doch lieber an viele braune Pferde denken:

      (gerade ein Lied gefunden, das in meiner Sammlung fehlt, aaarr.. ist wohl von einem Sampler „Limited to 272 copies“ im Jahr 2002, das kann ich mir nie leisten..)

  3. Gefällt mir total super…bevor ich wieder mit meinem Genre-Geblubber komme…worunter würdest du es einordnen? VanVeen-Gedächtnis-Einsiedelei?

    • Diesen VanVeen kannte ich nun nur vom Alfred J. Kwak, ich bin ja nicht so Liedermacher-firm.
      Forseti ist, denke ich, lupenreiner Neo-Folk, daher auch die schwierig zu bekommenden Tonträger, die übertreiben da gern mit der Limitierung.

  4. Ich lege übrigens mit einem weißen Hottehüh nach…

    • ooooccchhhh, jetzt muss aber mal was frohsinniges her:

      dazu hab ich einst die Schulsport-Aerobic-Performance gemacht, das war sehr witzig für mich, damals.

    • Namenslos
    • 2. Juli 2011

    Dieses Pferd ist unheimlich! *_*
    Ich frage mich, ob ich meiner Tochter (falls ich jemals eine haben werde) überhaupt so etwas kaufen sollte. *würg*

    • keine Angst, das erledigen meist andere nette Menschen für einen 😉

        • Namenslos
        • 2. Juli 2011

        Da hast du wohl Recht! Vllt wird ja meine Tochter so wie ich sein und sowas in die Tonne werfen und bevor sowas mit der Tonne Bekanntschaft macht, wirds nem Kriegszustand ausgesetzt. xD
        Irgendwie klingt das gemein.^^

        • eben. Denk an den Kreislauf der Dinge und Taten – verspende es dann lieber 😉

            • Namenslos
            • 2. Juli 2011

            Nun, wenn mein Kind so etwas geschenkt bekommen sollte und dieses nicht mehr haben will, würde ich es spenden.^^

  5. Boah, nicht dauernd vom Thema ablenken hier…nehmt die beiden Songs hier, Zack! Ich bin Zeus und schleudere Pferdelieder auf euch hinab…zwar beides Hauptstromlieder, aber ziemlich gute solche…:

  6. ZACK!!

    • aaahh, das ist so ein Lied aus dem elterlichen Autoradio, so ein Fahrtwind-Ohrwurm !

    • Namenslos
    • 2. Juli 2011

    Ihaaa!

    • was heißt denn „Ihaa“ ? Fällt dir keins ein ?
      mir fällt ein: PAGE & PLANT – UPON A GOLDEN HORSE
      aber das ist wieder wegen Rechtsstreit nicht youtube-guckbar. Vielleicht von Österreich aus.

        • Namenslos
        • 3. Juli 2011

        Das war ein schönes Wiehern!^^

    • puh, viel, also mal sehen..
      Lied 1 bis 3 ertrag ich am frühen Morgen nur jeweils 1 bis 2 min. lang.
      die Ellie ist da schon beschwingter, ich fühle mich, als hätte ich das Radio angeschaltet, dabei habe ich das schon circa 6 Wochen nicht.
      Jethro Tull, ja, das geht..
      Und der Michael, ja der rockt auch. Nur ich schnuffel noch zu 55 Prozent *gähn*

      – über Nacht ist mir ein Lied eingefallen, das ich früher sehr gut fand. Leider ist die Cd bei Muttern und die Videoversion einschläfernd instrumentiert:

    • shortstoryexchange
    • 27. Juli 2011

    … love it! Das Wölkchen „tier“ in deinem Tag-Tief ist es immer wieder wert, mal saftig gedrückt zu werden!

  1. No trackbacks yet.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: