Boykott für dein Leben

Das Bett quietscht. Hannes sagt zu Linnea: „Sei jetzt ganz still, sonst ist das Quietschen dein Untergang.“ Man kann in seiner Hand eine Gerte erkennen und in ihren Augen lüsternes Flehen. Sie möchte es fließen lassen. Doch sie entscheidet sich in diesem Moment für Boykott. Für den lilafarbenen Boykott.

Advertisements
  1. 22. Januar 2012

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: