Potsdam, diesmal durch die naive Brille

Es ist ja nicht alles schlecht in der Hauptstadt der Spätpreußen. Wir haben auch:

– die Delfine der Lüfte
– Platz für naive Erstsemestler:

~ Verzettelung dazu: Dieses Bild soll die Jugend, Unschuld und den Optimismus darstellen, den ich Ende 2004 / Anfang 2005 noch an den Tag legte. Mit resoluter Mutter neben mir, selbst völlig schutzlos und mitleiderregend wirkend, stand ich also am Tag der Immatrikulation im Büro der Studentenwerksfrau, die für die Verteilung der Wohnheimplätze zuständig war, und ahnte nicht so recht, welches Glück mir widerfuhr, als die Frau sich erbarmte, doch noch eine Wohneinheit finden zu können. Einige Wochen vorher hatte ich mich per Netz erfolglos auf so einen Platz beworben, aber wie angespannt der Potsdamer Wohnungsmarkt war (und erst recht ist), das wusste ich zum Glück nicht. Ich wäre sonst wahrscheinlich in Panik und Defätismus verfallen.


… das war tatsächlich eine Zeit voller Illusionen, freudiger Erwartungen und positiver Aufregung. Zumindest einige Wochen lang ^^
Unvergessen, wie ich dann mit Mudders die Breite Strasse entlang ging, um die Wohneinheit zu begutachten (obwohl Ablehnen eh nicht ernsthaft in Frage kam), wir uns vom Café des Filmmuseums jeder ein Eis in der Waffel mitnahmen, und so im Schlendern sie plötzlich süffisant sagt: „Man sieht, dass du lange keinen Mann hattest.“ (oder so ähnlich) Nach einem Blick auf die Form meines zurechtgeschleckten Eises lief ich rot an und dachte mir: „Schließ doch nicht von deinen Vorlieben auf die Anderer !“
Aber im Grunde ist ihr Humor oft hilfreich, ich will mich nicht beschweren.

Advertisements
  1. hahaha; Is sowas gemein :p

    Ich weiss nicht obsowas hier unangebracht ist; aber wir sind Nachbarn. DU bist die erste Bloggerin aus Potsdam die ich gefunden habe. Ich wohn im Kirchsteigfeld ..

    Liebe Grüße,
    Jenni

    • Naja, da hast du wohl im heiß umkämpften Wohnungsmarkt mehr Glück gehabt ^^

      • Glaube ich auch .. EG mit Garten und riesen Küche .. Im gegensatz zu unserer Schlaatzwohnung vom letzten Jahr ..

    • schattenzwerg
    • 31. August 2011

    Delfine der Lüfte??? ich kotz gleich … 😦

    • wegen Fil oder wegen der Taubenkacke ?
      Die Taube vom Dach kam mal 4 Nächte lang. Jede Nacht ein Häufchen, wie liebevoll.

  1. No trackbacks yet.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: