Die Moderne (blöde Frage)

Es gibt blöde Fragen. Nicht nur blöde Antworten.
Hier eine solche:

„Ist das die Moderne ?“

„oder das ?“

Advertisements
  1. hm , auf alle fälle sexy. die tattoos sind um welten besser als zu meiner zeit diese beschissenen arschgeweihe. gott sein dank ist der kelch ganz an mir vorrübergegangen……..allerdings so manch tattoo ist schon witzig.

    • Ich denke mal, dass in der verbesserten Tätowierkunst auch ein Grund dafür liegt, dass heutzutage viel mehr Menschen sich ein T. zulegen.
      Wie hätte das untere Bild z.B. mit einem Arschgeweih ausgesehen ? Nicht so doll, oder ?

    • Namenslos
    • 8. Oktober 2011

    Modern in Bezug auf was? Tattoos? Frisur? Nacktheit?
    Ich sag nur: Alles wird teurer, nur die Frauen werden immer billiger.

    • Billiger in Bezug auf Sexverfügbarkeit (= Mann muss weniger leisten, um Frau rumzukriegen) oder in Bezug auf Stil und Anstand ?

      –> Fragen ragen über Fragen ( ein Liedzitat schon wieder)

        • Namenslos
        • 8. Oktober 2011

        All die Punkte, die du erwähnt hast, gehören dazu… nun, die Männer sind nicht die besten, aber in Bezug auf die Sexualisierung liegen die Frauen weit vorne, das war immer so und ich frage mich wirklich, wo die Frauen ordentlich punkten können, ohne sich auszuziehen. Manchmal habe ich wirklich das Gefühl, dass die meisten Frauen eben nur das können.

        • Okay. Ich verstehe, was du meinst.
          Ja, das ist modern, keine Frage 😉
          Die Kunst besteht ja (für Mann und Frau) darin, sich auszuziehen, ohne billig zu wirken.. Dass das viele nicht hinkriegen und den Fauxpas nicht bemerken, liegt in der Natur der Sache. Also wieder: Quantität ist nicht Qualität.
          Ohne Stil und Kreativität (oder eine/n hilfreiche/n Stylistin / Fotografen, der das hat und kann) sollte mensch keine erotischen Fotos machen.
          Mit Showqualitäten, Charme und netten Accessoires sehen auch nicht so sportliche Damen (bei Herren wird das nicht so oft geübt) ansprechend aus, man guckt ihnen gern beim Ausziehen zu (s. Burlesque); beschissen belichtet und „einfach draufgehalten“ sehen auch die best geformtesten Menschenkörper nach nüscht aus 😉

            • Namenslos
            • 8. Oktober 2011

            Nicht alles, was modern ist, muss auch gut sein.^^
            Und ja, es ist eine wahre Kunst sich so anzuziehen, ohne billig rüberzukommen, wobei das wieder im Auge des Betrachters liegt, ganz bestimmt. Der Spruch „weniger ist mehr“ kommt immer auf die Situation an. Also, ich find es nicht sexy, wenn die Brüste von einer Frau gequetscht rausgucken, sieht wie der Arsch aus.^^ Und bei nem Ausschnitt mit ner groooßen Oberweite… wuhu… ich komm mir dann wie auf ner Kuhweide vor. Ist aber wohl alles ne Ansichtssache.^^

            • Moar..
              obige Photos finde ich jedenfalls apart, weil ich da auch Geschichten reininterpretieren könnte. Also da werden Stimmungen transportiert, darum geht es doch, glaube ich, beim geplanten Photographieren..

    • flaschengruen
    • 10. Oktober 2011

    Ich mag auch mal die Fotos sehen, aber der Link ist tot. 😦 Kriegst du die noch irgendwo her?

    Zur Kommentardiskussion:
    Ich denke, die Konsumgesellschaft ist schuld an billiger Frauendarstellung. Die Männer wollten es, die Industrie gab es ihnen, alle anderen Frauen wurden von diesem neuen Ideal beeinflusst und machen’s nach.
    Die meisten Frauen denken sicherlich, dass sie eben nur so ankommen KÖNNEN, obwohl sie oft weit mehr zu bieten hätten. Aber laut Konsumvorgaukelei will DAS keiner sehen, sondern Titten etc. (entschuldigt saloppe Ausdrücke). Wo guckt den die Mehrheit der verblödeten MAsse hin, wenn sich links eine scharfe Braut auszieht oder rechts eine gesittet gekleidete Dame Gehör verschaffen will? Na? Da habt ihr’s.

    (PS: ich bin nicht auf der Seite der Billigdarstellung, aber ich versuche zu erklären, dass es nicht direkt an den Frauen liegt.)

    • also ich seh die Fotos noch, weil ich sie wahrscheinlich im Cache hab.
      Memo an mich selbst: keine Bilder von Fremd-URL direkt mehr einbinden, immer alles erst selbst abspeichern. Ich lade sie nochmal aus meinem Cache hoch, Moment.

      • Sind sie jetzt zu sehen ?
        p.s.: ich würde der linken Dame auf die Klöpse starren und der rechten parallel zuhören ! So wie hier, beim Leviathan (Anspielung auf anderen Artikel) :

  1. No trackbacks yet.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: