Fabuliertes Hinterhausgetier

Im Prospekt zur Dresdner Ausstellung über die „Neue Sachlichkeit“ sprang mir dieses bemerkenswerte Gemälde ins Auge:

„Hinterhäuser in Dresden“ (1931) von Franz Radziwill

– weil es Platz für viele Blicke lässt, nicht nur für den ersten und den zweiten. Und weil sich mein Goldgaul von neulich dort wohlfühlen würde:

Irgendwo dazwischen würde auch dieser putzige Geselle sitzen:
Und vereinter Kräfte würden sie sich wünschen, einem solchen Schauspiel beiwohnen zu können:


Ja. Das muss man sich mal vorstellen.

Advertisements
  1. Ich mag den Radziwill. Der war zwar derb drauf, brachte es aber auf den Punkt … Punkt

    • Und können Sie uns noch ein weiteres Gemälde von ihm empfehlen ?

      • Ja

        • Und was muss getan werden, um es Ihnen aus der Nase zu ziehen ?

          • Ich sage nur: „Urlaubskarte“

          • Also gut, ich verrate es ja schon.
            Sowohl in der Kunsthalle zu Kiel als auch in Schloß Gottorf gibt es bemerkenswerte Ausstellungen mit dem Thema Neue Sachlichkeit. Nun muss ich eingestehen, dass ich nicht mir genau weiß, wo ich den Radziwill gesehen habe – eventuell in beiden. Ich weiß nicht mehr, wie seine dortigen Bilder heißen und konnte es auf die Schnelle auch nicht rausfinden … 😦

            • Sie meinen wohl:

              1. diese im Schloss, aber das schaff ich bis 23.Oktober nu wirklich nich mehr.
              2. in der Kunsthalle scheint laut deren Netzseite nichts dergleichen zu sein, da ist es also definitiv zu spät
              3. Es bleibt also bei Dresden. Da kann man auch gleich den Striezelmarkt mitnehmen und sich im Menschengedränge aufwärmen. Juhu !
              • Nein, keine Sonderausstellung.
                Beide haben eine ständige Ausstellung mit diversen Künstlern dieser Stillrichtung. Gottorf glaube ich größer als Kiel. Aber einen Striezelmarkt können beide nicht bieten. Ich glaube, die wissen nicht mal was das ist.

  1. No trackbacks yet.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: