Bahn(hofs)bilder V

Diesmal langweilige Bilder:
ostdeutsche Tristesse vs. westdeutsche Tristesse
bzw.
dörfliche T. vs. Mittelstadt-T.

Advertisements
  1. Langweilig sieht anders aus 🙂 Schöne Bahnhofsbilder und Landschaft. Eher aus der Perspektive der Fotografin? Das Warten???

    • Nun ja, Langeweile und Warten werden ja oft synonym verwendet:
      in Freyburg war lahmes Warten (und ist es nicht klassisch, dass man dann, quasi aus Langeweile, anfängt, den Apparat zu betätigen ?)
      in Heidelberg war mir nicht langweilig, aber ich war noch in der Phase, da ich langsam begreifen musste, dass auch der sogenannte Westen nicht unbedingt golden, sondern oft grau ist…

        • Arnold Bathurst
        • 8. Januar 2012

        Immerhin gibt es Palmen im Westen/heidelberg!

        • Stimmt, das können die anderen Bahnhöfe nicht bieten – wie ihr sehen werdet, zumindest die fotografierten nicht.

  1. No trackbacks yet.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: