märzglück

Wegen einer Frühlingshymne

schaut die Frau von ferner Stimme

gebannt hoch in die Wolken – Regen

fällt und kommt ihr sehr gelegen

In dem Überraschtsein leicht

das Glück ihr mal zu Kopf steigt.

Advertisements
  1. Ich habe mich mal wieder verlesen: Hymen. Oder hattest Du dich vertippt, Anniefee?? 😉

    • auch eine putzige Vorstellung:
      Entjungferung im Frühjahrsnieseln.
      Ja, das würde auch Sinn ergeben und die überraschte Freude rechtfertigen.

  2. Ein Gedicht -wundervoll und mit „Moral der Geschichte“-toll 🙂

    • Arnold Bathurst
    • 21. März 2012

    Wegen einer Frühlingshymne
    schaut die Frau von ferner Stimme
    in die Wolken hoch gebannt – Regen
    fällt. Das kommt ihr sehr gelegen,
    denn im Überraschtsein leicht
    kommt das Glück und steigt und steigt.

    • Arnold Bathurst
    • 22. März 2012

    Ist der Gegensatz von Fallen und Steigen eigentlich gewollt oder Zufall?

    • oh ! Das geschulte Auge hat schon wieder mehr entdeckt als ich.
      *schäm*

  1. No trackbacks yet.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: